foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Ovalblättriger Liguster

Ligustrum ovalifolium

Der Liguster oder ovalblättriger Liguster, Ligustrum ovalifolium, ist eine der schnellwachsendsten Ligusterpflanzen überhaupt. Die Ligusterhecke ist unempfindlich und sehr schnittverträglich. Dies und ihre sehr geringen Bodenansprüche machen den Ligustrum ovalifolium auch bei vielen Gärtnern zur Heckenpflanze der Wahl. Da er jedes Jahr im Frühjahr neu frisch grün austreibt, ist der ovalblättrige Liguster ovalifolium quasi wintergrün, hat jedoch immer zu Sommerbeginn ein komplett renoviertes Blattkleid zu bieten.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze

Den wintergrünen Liguster gibt es in den Sorten Liguster Atrovirens und Ligustrum Ovalifolium. Atrovirens ist ein wenig winterhärter, Ovalifolium hat größere Blätter, die im Winter etwas grünlicher bleiben und pilzfester sind.


TIPP: Nutzen Sie den Heckenkonfigurator!

Alternativen: Der kleinblättrige immergrüne Liguster Atrovirens, Goldgelber Gold-Liguster, Weissbunter Liguster oder der kleinwüchsige Zwergliguster

Standort:
sonnig, halbschattig, schattig
Verwendung:
Heckenpflanze, auch für Einzelstellung, Kübelpflanze

Steckbrief

Blattwerk

wintergrün (Witterungs- und Standortabhängig), elliptisch, länglich, 3-7cm lang, oben dunkelgrün glä

Laubkleid / Nadelkleid

wintergrün

Wuchsform

wintergrüner (Witterungs- und Standortabhängig), straff aufrechter, dicht verzweigter Strauch

Besonderheit

ovalblättriger Liguster ist besonders pilzresistent

Blütenfarbe

(creme) weiß

Laubfarbe

grün, glänzend

Blühzeit

Juni bis Juli

Boden

toleriert alle Gartenböden von schwachsauer bis alkalisch

Wurzeln

flaches, dicht verzweigtes Wurzelwerk

Blüte

einfach

Pflanzbedarf

3-4 pro m

Duft

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

2 cm

Pflegetipp

Liguster liebt starken Rückschnitt nach der Pflanzung, auch bodennah. Er bildet dann viele neue Triebe und treibt dann doppelt so buschig wieder aus

Wuchsbreite

150 bis 300 cm

Wuchshöhe

2,50 bis 5,00 m

Zuwachs

0,40 bis 0,60 cm / Jahr

Blütenform

rispenförmig

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Wuchsgeschwindigkeit

besonders schnell wachsend

Schnittverträglichkeit

check

Zusätzliche Informationen

wächst sprichwörtlich wie Unkraut - Liguster ist unverwüstlich - eine wahre Wunderhecke
18860 | 440 | 0

Großsträucher

Schnell und stark wachsende Sträucher, Angaben unter optimalen Wuchsbedingungen.


Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Nach einem starken Rückschnitt treiben Gehölze aus der Basis stark aus.


Giftigkeit

In der Listung „Giftigkeit“ sind Gehölze in Grad der Unverträglichkeit aufgeführt. Sollten Symptome nach dem Verzehr bedenklicher Pflanzenteile auftreten, ist ein Arztbesuch nötig.


Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

Früchte widerlich süß

Fruchtschmuck

Gegen Ende des Gartenjahrs offenbart uns die Natur den auffällig bunten und zierenden Fruchtschmuck. In verschiedenen Formen und Farben bleiben die Früchte für einige Wochen an den Gehölzen haften und schenken der Vogelwelt eine willkommene Nahrungsquelle.


Fruchtfarbe

schwarz

Geschmack, Essbarkeit

nicht genießbar, abführende Wirkung

Interessante Fruchtformen

Beerenfrüchte

Lang haftende Früchte

check

Früher Blattaustrieb

Die triste winterkahle Periode wird durch die aufgeführten, früh austreibenden Arten, verkürzt.


Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

schneller Blattwechsel, frisch Grün

Schattenverträglichkeit

Nur wenige Pflanzen können in Vollschatten zufriedenstellend wachsen, besser wird lichter Schatten mit kurzer Sonneneinstrahlung vertragen.


Grad der Verträglichkeit

Vollschatten eingeschränkt geeignet

Sichtschutz und Abgrenzung

Als Grundstückseinfassung, Sicht- und Windschutz oder als Heimatort für die Vogelwelt- es gibt viele Gründe für die Pflanzung einer Hecke.


Spaliere

check

Hecken

check

Einfassungen

check

Intensive Dachbegrünung

Bei der Gehölzauswahl der Begrünung eines Daches sollte die Höhe des auf dem Dach ausgebrachten Substrat 10-15 cm betragen. Gehöze über 1 m Wuchshöhe entfallen.


Intensive Dachbegrünung

2 bis 3 Meter, leichte Frostgefährdung

Windfestigkeit

Diese Gehölze sind besonders windtolerant. In extremen Lagen bieten sie Schutz und brechen den Wind.


Extremlagen

Alle Expositionen

Trockenheitsverträglichkeit

In der Anwachsphase ist eine regelmäßige Wasserversorgung unumgänglich. Nach dem dritten Standjahr sind die angegebenen Gehölze gegenüber einer vorübergehenden Trockenphase tolerant.


Verhalten bei Trockenheit

beim Pflanzen empfindlich

Alkalische Böden

Diese Pflanze gedeiht auch auf neutralen und leicht alkalischen Boden ganz ausgezeichnet


Sandiger Boden

Bei sandigen Böden treten häufig Begleiterscheinungen auf, welche für Gehölze schwierig zu kompensieren sind. Trockenheit und ein hoher alkalischer ph- Wert verursachen geringen Jahreszuwachs und geringe Belaubung.


Salzverträglichkeit

Gehölze wachsen in Meeresnähe bei hohem Salzgehalt der Luft.


Salzluftverträglichkeit

check

Stadtklimatolerante Gehölze

Geeignete Gehölze an viel befahrenen Straßen.


Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

Durch vielverzweigtes Wurzelwerk wird das Erdreich an Böschungen gefestigt und der Erosion wird vorgebeugt.


Vogelnährgehölze


als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier
Unsere Empfehlung
30 - 50 cmFreiland

22,25 € für 25 Pflanzen

Einzelpreis:

1,79 €

0,89 €

SALE% bis 25.05.2018

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 8 - 12 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Dieser Artikel wird für Sie innerhalb von 24 Stunden in den Versand gegeben

?
Freilandpflanzen. Beste Pflanzzeit jetzt bis ca. Mai
Artikel Nr. 118072
Expresslieferung möglich
0,99
(24,75 € für 25 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 98078
Expresslieferung möglich
- 50%

Einzelpreis:

0,89 €1,79 €

22,25 € für 25 Pflanzen

SALE% bis 25.05.2018
-
+
Artikel Nr. 131854
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Ab 1:
5,99
Ab 25:
5,49
Ab 100:
4,99
-
+
?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 111936
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
1,89
Ab 25:
1,49
-
+
Artikel Nr. 90056
Expresslieferung möglich
Ab 1:
2,99
Ab 25:
2,49
Ab 100:
1,99
-
+
Artikel Nr. 94403
Expresslieferung möglich
Ab 1:
5,49
Ab 5:
4,39
-
+
Artikel Nr. 90057
Expresslieferung möglich
Ab 1:
6,99
Ab 5:
5,59
-
+
Artikel Nr. 94404
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
17,99
Ab 5:
14,39
-
+
Artikel Nr. 125107
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
Ab 1:
19,99
Ab 20:
15,99
-
+
Artikel Nr. 140966
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
35,99
Ab 10:
28,99
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 94837
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
39,99
Ab 5:
33,99
-
+
Artikel Nr. 94836
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
49,99
Ab 5:
38,99
-
+
Artikel Nr. 120689
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
59,99
-
+
Artikel Nr. 120690
Expresslieferung möglich
99,99
-
+
Artikel Nr. 136892
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
179,99
-
+
Artikel Nr. 100800
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
199,99
-
+
Artikel Nr. 128683
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
299,99
-
+
Artikel Nr. 128684
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
399,99
-
+
Fundgrube
153919
Fundgrubenartikel
Nur noch 1694 Stück vorhanden!
Zur Fundgrube

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

0,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 3 Stunden und 2 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Hintergrundinformationen zum Ovalblättrigen Liguster


Der Ovalblättrige Liguster ist wohl der schönste und gesündeste Liguster wenn es um die Auswahl einer Heckenpflanze geht. Vor allem seine gute Schnittverträglichkeit und das schnelle Wachstum machen ihn so beliebt. Auch ist er sehr wertvoll als Insekten- und Vogelnährgehölz. Im Frühsommer zieht er unter anderem Bienen auf der Suche nach Nektar an, im Spätsommer, wenn sich aus den Blüten seine schwarzen Beeren entwickelt haben, bietet er Vögeln eine willkommene Nahrungsquelle.

Eigenschaften und Merkmale

Der Ovalblättrige Liguster, lateinisch Ligustrum ovalifolium, ist eine Strauchart, die zu den Ölbaumgewächsen gehört. Die natürlichen Verbreitungsgebiete liegen in Japan sowie im südlichen Korea. Es handelt sich dabei um einen immergrünen bis halbimmergrünen Strauch oder kleinen Baum der eine Wuchshöhe von vier bis fünf Metern erreichen kann. Das der Liguster ist immergrün bzw. halbimmergrün bezeichnet wird liegt daran, dass er all seine Blätter nur bei sehr kalten Temperaturen verliert.

Mit einem jährlichen Wachstum zwischen 15 und 30 cm ist der Ovalblättrige Liguster eine schnell wachsende Heckenpflanze. Insgesamt kann sie eine Wuchshöhe von 250 bis 300 cm und eine Breite von etwa 100 bis 200 cm erreichen. An einem geeigneten Platz wird das Wachstum begünstigt und so bildet sich eine dichte und fast immergrüne Hecke. Egal ob als hoher Sichtschutz oder kleine, kompakte Hecke, der Ovalblättrige Liguster hat noch jeden Gartenfreund von sich überzeugt.



Die Blätter der Pflanze sind gegenständig angeordnet, sie haben eine ovale Form und eine glänzende tiefgrüne Färbung. Die Blätter sind, im Vergleich zum heimischen Gemeinen Liguster, deutlich größer.

Von Juni bis Juli schmückt sich der Ovalblättrige Liguster mit seinen wunderschönen Blüten. Die rispenförmigen Blüten haben eine cremeweiße Färbung und verströmen einen wunderbaren Duft. Sie haben eine Größe von etwa 10 cm und dienen während dieser Zeit als sehr wichtige Futterpflanze für die heimische Insektenwelt. Bienen, Falter und Hummeln nutzen das willkommene Angebot. Um die Bienen bei ihrer Futtersuche zu unterstützen sollte ein Rückschnitt daher erst nach der Blütezeit vorgenommen werden. Bleiben nach dem Schnitt noch Blüten über oder werden gezielt einige Pflanzen nicht geschnitten, bilden sich aus den Blüten die schwarzen Beerenfrüchte. Sie stellen für die heimische Vogelwelt eine wichtige Nahrungsquelle dar. Für Menschen sind die giftigen Früchte jedoch nicht essbar. Neben den Früchten sind auch Blätter und Blüten giftig, sie können bei Verzehr zu Übelkeit, Erbrechen und Durchfall führen.



Standort, Pflanzung und Rückschnitt

Der Ovalblättrige Liguster ist grundsätzlich relativ anspruchslos was den Standort angeht. Die robuste Pflanze toleriert auch rohe, schwach saure bis alkalische Böden. Auch kalkhaltige Substrate machen ihr nichts aus. Wichtig ist, dass der Boden frisch bis feucht und der Standort sonnig bis halbschattig ist.

Der beste Pflanzzeitpunkt ist im Oktober, im Frühjahr ist es auch noch möglich, aber bis Ende April sollten die Pflanzen in der Erde sein. Frisch gekaufte Pflanzen sollten relativ zügig gepflanzt werden. Sollte das nicht möglich sein, können die Pflanzen in einem freien Gartenstück eingeschlagen werden. Bevor sie dann in die Erde gebracht werden, sollten die Pflanzen etwa eine Stunde lang in einem Gefäß mit Wasser stehen. Pro Meter Ligusterhecke sollten nicht mehr als drei Pflanzen stehen. Ideal ist also ein Abstand von 30 cm. Die Wurzeln sollten so ins Pflanzloch gebracht werden, dass diese zu allen Seiten gut ausgebreitet sind und nicht abknicken. Nach dem Pflanzen die Erde gut antreten und danach einschlämmen. Um den Wurzeln Starthilfe zu geben sollten die neuen Heckenpflanzen ein Jahr lang begleitend gewässert werden.

Der Rückschnitt kann am besten zwischen Mai und September erfolgen. Da die Gehölze als Brutstätte genutzt werden ist laut Bundesnaturschutzgesetz während dieser Zeit nur ein schonend durchgeführter Form- und Pflegeschnitt erlaubt. Bei dem Rückschnitt sollte darauf geachtet werden, dass die Sonne nicht zu sehr scheint, sonst kann es zu Verbrennungen kommen. Die Schnittwerkzeuge sollten immer scharf und sauber sein um die Pflanze vor faserigen Schnittwunden und Krankheiten zu schützen.


 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Ovalblättriger Liguster - Ligustrum ovalifolium

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
457
4.62 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 360
  • 62
  • 13
  • 4
  • 18

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Ligustrum ovalifolium

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 18. April 2018
Ligustrum ovalifolium
von: Dimitrakudi
am 11. Februar 2018
Ligustrum ovalifolium
von: Ebay_klausi-1966
ganz hervorragende , kräftige Pflanzen, dafür lohnt es sich den Sommer abzuwarten !!!
am 7. Februar 2018
Ligustrum ovalifolium
von: Lang
Ich hatte 3 Artikel bestellt . Die Pflanze waren sehr aufwendig verpackt ( Winterzeit) und kamen in entsprechen gutem zustand.an.
am 1. Februar 2018
Alles bestens
von: Halili
Super ware,super schneller lifernug. Ich hoffe nur habe ich richtig gemacht beim einpflanzen ????
am 1. Februar 2018
Ligustrum ovalifolium
von: Getsemanni

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 24179: Heckenpflanze

Können Sie mir eine Heckenpflanze empfehlen, welche schnell wächst und und auch robust ist. Haben rundherum Feld es ist sehr windig. Außer Thuja! Vielen Dank

Antwort: Dann würde ich ihnen hier gern den Liguster ovalifolium empfehlen. Eine wirklich super Heckenpflanze.


Frage Nr. 23134: Sichtschutz

Hallo, wir möchten einen Sichtschutz für unseren Garten (ca. 40 Lfm.), jedoch wissen wir leider nicht, welche Heckenart für uns das Richtige ist -> Thujen möchten wir bitte keine. Am liebsten wäre uns eine immergrüne, sehr pflegeleichte, dicht wachsende Pflanzenart. Die Hecke sollte ungefähr max. 180cm hoch werden. Die Heckenart soll für einen lehmigen Boden und viel Sonne geeignet sein. Vielen Dank für Ihre Hilfe. LG Denise Reumüller

Antwort: Wie wäre es denn dann mit dem Liguster ovalifolium, eine wie ich finde wirklich sehr schöne Heckenpflanze.


Frage Nr. 19264: Hecke Alternative zu Bambus

Hallo Meister, wir möchten gerne eine möglichst immergrüne Hecke, sie muss nicht blickdicht sein. Max. Höhe ca. 1,2 m. Wir haben es mit Bambus fargesia muriale Jumbo versucht, aber die werden immer kleiner statt höher (4. Jahr, kontinuierlich niedriger ). Was machen wir falsch? Welche Alternativen gibt es? Vielen Dank für Ihre Antwort Katrin Müller

Antwort: Vielleicht haben sie den Bambus schlecht gepflanzt. Wenn der Wurzelballen nicht gut gelockert wird beim pflanzen, kann das später zu Problemen führen. Eine passende Alternative für sie wäre ja vielleicht der Liguster ovalifolium. Ein toller Liguster der das Laub im Winter wirklich sehr gut hält.


Frage Nr. 16837: ligusterhecke

hallo herr meyer :) für eine terrassenneugestaltung möchte ich die alte hecke (mischlaub) entfernen und durch eine neue, möglichst immergrüne, ersetzen lassen (beide seiten ca. 2m). um einen sofortigen sichtschutz zu erhalten, dachte ich an pflanzen in höhe von ca. 1,50m. sie bieten eine ligusterhecke 100-150cm für 19,95 (ab 5 pflanzen)im container an. ich tendiere zu der ovalblättrigen, da pilzfrei - können sie diese empfehlen, und was muss ich mir unter dieser größe (50cm differenz) vorstellen/wie kräftig sind die pflanzen /wie viele benötige ich davon pro seite? für ihre beratung bedanke ich mich im voraus! mfg, c.buch.

Antwort: Guten Tag Herr Buch, der Liguster gilt als Wintergrün. Bedeutet das je länger die Hecke steht und je älter die Pflanze ist, bleiben mehr Blätter auch im Winter an der Pflanze. Es kommt immer zu einem vollen Blatt wechsel. Sprich : An ungünstigen Standorten nur Sommergrün. Die Pflanzen sind kräftig, die Sortierung ist bei Liguster in diesen Größeneinheiten.Es wird immer gleichmäßige Ware geliefert. Meyer


Frage Nr. 15929: Ligusterhecke pflanzen

Hallo Herr Meyer! Ich würde sehr gerne Liguster bei Ihnen bestellen. Können Sie mir mit der Auswahl helfen ? Der Standort der Hecke ist schattig ..im Sommer hat die Hecke nur ein paar wenige Stunden Sonne , da ein Baum im angrenzenden Park höher gewachsen ist und den Schatten wirft Ich möchte gern , dass er im Winter auch grün ist . Die Hecke hat eine Länge von 6 m Welche Sorte und wieviele Liguster soll ich bestellen ? Ich würde gerne schon eine Höhe von Ca.1m bestellen , damit sie schneller hoch wächst Ich freue mich auf Ihre Antwort Viele Grüße Sandra Raddatz

Antwort: Ich würde ihnen hier zum Ligustrum ovalifolium raten, dieser würde ihren Anforderungen am besten entsprechen. Wenn sie direkt mit Pflanzen starten möchten, die schon einen Meter hoch sind, sollten sie am besten zu Containerpflanzen greifen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen