Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

  • Tiefwasser (25)

Blütenfarbe

Blühzeit


Wuchshöhe cm

32 Bewertungen

3.81 / 5

Tiefwasser


Unsere Tiefwasserpflanzen sind unerlässlich für das biologische Gleichgewicht des Gartenteiches. Nur mit ihnen wird er zur gepflegten Ruheoase des Gartens, an derem Ufer es sich verweilen und träumen lässt. Tiefwasserpflanzen dienen mit ihrer Filterfunktion der Wasseraufbereitung, produzieren Sauerstoff und schaffen so erst eine bleibende gute Wasserqualität. So haben nicht nur Algen keine Chance, auch Teichtiere erhalten mit ihnen die richtigen Lebensbedingungen. Gleichzeitig dienen gerade Unterwasserpflanzen als Versteckmöglichkeit und Kinderstube kleiner Teichfische. Tiefwasserpflanzen sehen dabei nicht nur einförmig grün aus, viele von ihnen bilden anmutige Blüten an der Oberfläche und machen den Teich so zu einem wunderschönen Wassergarten.


Zu den bekanntesten Tiefwasserpflanzen zählen zweifelsfrei Seerosen und Teichrosen. In unserem Sortiment findet sich etwa unser Liebling Marliacea Chromatella. Diese Seerose ziert die Teichoberfläche im Sommer mit hellgelben, leicht duftenden Blütentellern. Doch sie ist längst nicht die einzige blühende Wasserpflanze – die Wasserhyazinthe zum Beispiel bildet Schwimmpolster mit großen blauen Kronblättern. Der Frühlings Wasserstern hingegen schmückt sich ab Mai mit zahlreichen kleinen gelben Blüten, die wie Sterne auf der Teichoberfläche schwimmen. Rein grüne Tiefwasserpflanzen sind der Lebensraum von Teichtieren und wichtig für die Wasserqualität. Zu ihnen zählt das Untergetauchte Hornblatt mit seinem hübschen immergrünen, feinfedrigen Blattwerk. Der Tannenwedel ist eine edle Sumpfstaude mit großen grünen Nadeln, wohingegen der Gewöhnliche Wasser Hahnenfuß sich sowohl mit fedrigen Unterwasserblättern, als auch mit gelappten Schwimmblättern und weißen Blüten schmückt. Diese und weitere schöne und nützliche Wasserpflanzen vervollständigen unser Angebot.


25 Produkte in Tiefwasser mit Ihrer Filterauswahl [Filter zurücksetzen]:

Sortieren nach Beliebtheit keyboard_arrow_right

  • Standard
  • Beliebtheit
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Name (deutsch)
  • Name (botanisch)


25 Produkte in Tiefwasser mit Ihrer Filterauswahl [Filter zurücksetzen]:

Sind die richtigen Voraussetzungen erfüllt, so sind Tiefwasserpflanzen absolut pflegeleicht. Ihre beste Pflanzzeit ist von Frühling an bis August, wobei Mai und Juni ideal sind. Unterwasserpflanzen ohne Wurzeln können dabei einfach auf die Wasseroberfläche gelegt werden, von wo sie selbst auf den Grund sinken. Tiefwasserpflanzen mit Wurzeln sollten dagegen in spezielle Pflanzgefäße gesetzt werden, damit sie nicht unnötig wuchern. Auch können sie auf kleine Podeste im Wasser gesetzt werden, um ggf. die richtige Pflanztiefe zu erreichen. Der Standort für Tiefwasserpflanzen sollte in der Regel sonnig sein. Nährstoffe holen sie sich mit Hilfe ihrer Blätter oder Wurzeln aus dem Wasser und dem natürlichen Teichschlamm. Nur nährstoffbedürftige Wasserpflanzen wie etwa die Seerose brauchen eventuell zusätzliche Nährstoffgaben. Unsere Wasserpflanzen sind zumeist zuverlässig winterhart.